Zwergsäger - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zwergsäger

 
Mergus albellus
Familie Entenvögel


Typisch : Das schwarz-weiße Gefieder des Männchens
Vorkommen : Er brütet an nahrungsreichen Waldseen Nordeuropas. Im Winterhalbjahr sieht man Zwergsäger regelmäßig an der Nord- und Ostseeküste, an flachen Binnen- und Stauseen
Nahrung : Der Zwergsäger ernährt sich überwiegend von 5-6 cm großen Fischen, Krebstieren und Insektenlarven
Hauptbrutzeit : Mai-Juni
Gelegegröße : 7-9 Eier
Jahresbruten : 1
Brutdauer : Das Weibchen brütet 26-28 Tage
Führungszeit : Nestflüchter, mit etwa 10 Wochen sind die Jungvögel selbstständig
Gewicht Männchen : 540-935 Gramm
Gewicht Weibchen : 510-670 Gramm
Körperlänge : 41 cm
Spannweite : 56-69 cm
Neststandort : In Baumhöhlen
Wanderungen : Zugvogel mit Winterquartier an der Ost- und Nordsee, im Mitteleuropäischen Binnenland und am Schwarzen Meer
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü