Stockente - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Stockente

 
Anas platyrhynchos
Familie Entenvögel


Typisch : Die Stockente ist die größte, häufigste und bekannteste heimische Schwimmente
Vorkommen : Stehende und fließende Gewässer aller Art ,Parks, Dörfer ,Städte
Nahrung : Stockenten sind, auch wenn sie überwiegend pflanzliche Nahrung zu sich nehmen, dennoch Allesfresser. Auf ihrem Speisezettel stehen Samen, Binsen, Knöterich-Arten, Gräser, Wurzelknollen, Wasserlinsen und Uferpflanzen. Schnecken, Würmer, Puppen von Insekten und größere Käfer werden aber auch nicht verschmäht
Hauptbrutzeit : April-Juni
Gelegegröße : 9-13
Jahresbruten : 1
Brutdauer : Das Weibchen brütet  27-28 Tage
Führungszeit : Nestflüchter, 50-60 Tage
Gewicht Männchen : 850-1580 Gramm
Gewicht Weibchen : 720-1380 Gramm
Körperlänge : 58 cm
Spannweite : 72-96 cm
Höchstalter : 29 Jahre (Ringvogel)
Neststandort : Bodennest in dichtem Bewuchs
Wanderungen : Die Populationen aus dem hohen Norden sind Zugvögel mit Überwinterungsgebieten in Mittel- und Westeuropa 
Je nach vorhandener Bandbreite kann es eine Weile dauern bis das Video vollständig geladen ist. Die Clips nehmen zwischen 40- und 50 MB in Anspruch.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü