Steinschmätzer - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Steinschmätzer

 
Oenanthe oenanthe
Familie Sänger


Typisch : An der schwarz-weißen Schwanzfärbung sind die Vögel im Flug gut zu bestimmen
Vorkommen : Der Steinschmätzer bewohnt offene, steinige Landschaft, Ödland, Schuttplätze, Moor-und Heidelandschaften
Nahrung : Steinschmätzer ernähren sich von Insekten, Spinnen und Würmern
Hauptbrutzeit : April-Juni
Gelegegröße : 4-6 Eier
Jahresbruten : 1-2
Brutdauer : Das Weibchen brütet  15 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 15 Tage
Gewicht Männchen : 22-30 Gramm
Gewicht Weibchen : 21-27 Gramm
Körperlänge : 15 cm
Spannweite : 26-32 cm
Höchstalter : 7 Jahre (Ringvogel)
Neststandort : Bodennest; in Spalte, Höhle
Wanderungen : Zugvogel mit Überwinterungsgebiet im tropischen Afrika 

In Deutschland
Wegzug : Ab August
Rückkehr : Mitte  März-Mitte Mai
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü