Rotkehlchen - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rotkehlchen

Vogel des Jahres 1992
Erithacus rubecula
Familie Sänger


Typisch : Die großen schwarzen Augen
Vorkommen : Das Rotkehlchen gehört zu den häufigsten und bekanntesten Brutvögeln in Nord-, West- und Mitteleuropa. Es bewohnt unterholzreiche Wälder, Gärten und Parks
Nahrung : Auf dem Speiseplan stehen Insekten, Beeren Spinnen, Würmer und Schnecken
Hauptbrutzeit : April-Juni
Gelegegröße : 4-6 Eier
Jahresbruten : 2-3
Brutdauer : Das Weibchen brütet 13-14 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 12-15 Tage
Gewicht Männchen : 15-21,5 Gramm
Gewicht Weibchen : 15-21,5 Gramm
Körperlänge : 14 cm
Spannweite : 20-22 cm
Höchstalter : 12 Jahre 2 Monate  (Ringvogel)
Neststandort : In dichtem Gestrüpp, Gerank, Baumloch o.ä.
Wanderungen : Einige ziehen fort, andere bleiben bei uns. Die Männchen sind überwiegend Standvögel
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü