Hausrotschwanz - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hausrotschwanz

 
Phoenicurus ochrurus
Familie Sänger


Typisch : Sitzt häufig auf Warten , zittert ständig mit dem Schwanz
Vorkommen : Der Hausrotschwanz bewohnt Mittel- und Südeuropa . Ursprünglich lebte er im Gebirge bis in 3000 m Höhe. Heute brüten die weit verbreiteten Vögel in Dörfern und Städten
Nahrung : Auf dem Speiseplan stehen Insekten, Spinnen und Beeren
Hauptbrutzeit : April-Juli
Gelegegröße : 4-6 Eier
Jahresbruten : 2
Brutdauer : Das Weibchen brütet 12-13 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 16-18 Tage
Gewicht Männchen : 12,9-22 Gramm
Gewicht Weibchen  : 12,9-22 Gramm
Körperlänge : 14 cm
Spannweite : 26 cm
Höchstalter : 10 Jahre (Ringvogel)
Neststandort : In Nischen, in Spalten an Gebäuden
Wanderungen : Der Hausrotschwanz ist ein Zugvogel. Seine Überwinterungsgebiete liegen im Mittelmeerraum und in Nordafrika

In Deutschland
Wegzug : Ende September- Mitte Oktober
Rückkehr : Mitte März- April
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü