Gartenbaumläufer - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gartenbaumläufer

 
Certhia brachydactyla
Familie Baumläufer


Typisch : Seine rastlose Art
Vorkommen : Er bewohnt Laub- und Mischwälder, Feldgehölze, Parkanlagen und Gärten. Sein Nest errichtet der Gartenbaumläufer in Ritzen alter Bäume, hinter loser Rinde, in Holzstapeln und in speziellen Nistkästen
Nahrung : Auf der Suche nach Nahrung werden an Wintertagen 200-300 Bäume angeflogen und die zurückgelegte Kletterstrecke kann bis zu 3 km betragen. Auf dem Speiseplan des Gartenbaumläufers stehen Insekten und Spinnen
Hauptbrutzeit : April-Juni
Gelegegröße : 5-6 Eier
Jahresbruten : 1-2
Brutdauer : Das Weibchen brütet 13-15 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 17-19 Tage
Gewicht : 9,3 Gramm
Körperlänge : 12,5 cm
Spannweite : 17-20 cm
Höchstalter : -?-
Neststandort : In Baumspalten, hinter loser Rinde, in Holzstapeln
Wanderungen : Bei uns Standvogel 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü