Flußregenpfeifer - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Flußregenpfeifer

Vogel des Jahres 1993
Charadrius dubius
Familie Regenpfeifer


Typisch : Die laute Stimme
Vorkommen : Mit Ausnahme der nördlichsten Gebiete kommt der Flußregenpfeifer in ganz Europa vor
Nahrung : Insekten und deren Larven, Käfer, Kleinkrebse, Schnecken und Würmer
Hauptbrutzeit : April-August
Gelegegröße : 4 Eier
Jahresbruten : 1 - (in Mitteleuropa auch 2)
Brutdauer : Männchen und Weibchen brüten abwechselnd 24-25 Tage
Führungszeit : Nestflüchter, 24-27 Tage
Gewicht : 30-50 Gramm
Körperlänge : 14-18 cm
Spannweite : 42-45 cm
Höchstalter : 10 Jahre 1 Monat  (Ringvogel)
Neststandort : Flache Mulde zwischen Kieseln
Wanderungen : Meist Langstreckenzieher

In Deutschland
Wegzug : September-August
Rückkehr : Mitte April-Anfang Mai
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü