Braunkehlchen - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Braunkehlchen

Vogel des Jahres 1987

Saxicola rubetra
Familie Sänger


Typisch : Sitzt häufig auf Stauden, Pfosten oder Zäunen.
Vorkommen : Das Braunkehlchen ist Brutvogel von West-Europa bis Sibirien.Es bewohnt offene Landschaften mit bodennaher Deckung, Streuwiesen, Brachflächen und Ödland sind der Lebensraum des Braunkehlchens.
Nahrung : Vor allem Insekten, aber auch Spinnen, kleine Schnecken und Würmer
Hauptbrutzeit : Mai-Juni
Gelegegröße : 5-7 Eier
Jahresbruten : 1-2
Brutdauer : Das Weibchen brütet 11-13 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 11-15 Tage
Gewicht : 15-20 Gramm
Körperlänge : 12,5 cm
Spannweite : 22 cm
Höchstalter : 8 Jahre (Ringvogel)
Neststandort : Am Boden unter Stauden und Büschen
Wanderungen : Langstreckenzieher, das Braunkehlchen überwintert in den Savannen Afrikas.

In Deutschland
Wegzug : Anfang August- Anfang September
Rückkehr : Mitte April -Anfang Mai
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü