Baumfalke - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Baumfalke

 

Falco subbuteo
Familie Falken


Typisch : Sein Flugbild ähnelt dem eines Mauerseglers

Vorkommen : Mit Ausnahme von Island, Nordengland, Nordrussland und Skandinavien brütet der Baumfalke in ganz Europa. Der Baumfalke liebt abwechslungsreiche Waldlandschaften mit Mooren, Ödlandflächen, Feuchtwiesen, Heiden und ausgedehnten Verlandungszonen.
Nahrung : Hauptsächlich Vögel und Insekten. Insekten werden teilweise im Flug verzehrt.
Hauptbrutzeit : Mai-September
Gelegegröße : 2-3 Eier
Jahresbruten : 1
Brutdauer : Weibchen brütet 28-31 Tage
Nestlingszeit : Nesthocker, 28-34 Tage
Gewicht Männchen : 131-232 Gramm
Gewicht Männchen : 141-340 Gramm
Spannweite : 73-83 cm
Körperlänge : 29-36 cm
Höchstalter : 15 Jahre (Ringvogel)
Neststandort : Nistet meist in alten Nestern von Rabenvögeln
Wanderungen : Mitte August verlassen die Tiere ihre Reviere und begeben sich auf den Zug in die afrikanischen Winterquartiere.

In Deutschland
Wegzug : Ab Mitte August
Rückkehr : Ab März
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü