Austernfischer - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilder

Bildsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Austernfischer

 

Haematopus ostralegus
Familie Austernfischer


Typisch : Charaktervogel vieler Küsten
Vorkommen : Er ist häufiger Brutvogel an der Nord- und Ostseeküste, wobei die Nordseeküste überwiegt.
Er ist auch im küstennahen Binnenland als Brutvogel vertreten. Gebietsweise auch an Seen und Flüssen im Binnenland
Nahrung : Muscheln, Schnecken, Krebse, Insekten, Regen- und Ringelwürmer
Hauptbrutzeit : März-Juli
Gelegegröße : 3-4 Eier
Jahresbruten : 1
Brutdauer : Männchen und Weibchen brüten  abwechselnd 24-27 Tage
Führungszeit : 35-42 Tage (Nestflüchter)
Gewicht : 425-600 Gramm
Spannweite : 70-80 cm
Körperlänge : 43 cm
Höchstalter : 35 Jahre 11 Monate (Ringvogel)
Neststandort : Flache Bodenmulde mit Material der Umgebung ausgekleidet auf Wiesen, Äckern, Weiden , in Dünen
Wanderungen : Teilzieher. Die Winterquartiere liegen fast ausschließlich in West- und Südeuropa, Nord- und Westafrika. Ein großer Teil überwintert im Wattenmeer der Nordsee.
Je nach vorhandener Bandbreite kann es eine Weile dauern bis das Video vollständig geladen ist. Die Clips nehmen zwischen 40- und 50 MB in Anspruch.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü